Bürgerbus-Verein gegründet

Nach der hervorragend angekommenen Testfahrt vom 4. März steht nun fest: Der Bürgerbus für St. Arnold und Neuenkirchen wird kommen! Gestern dann fand die Gründungsversammlung des Vereins „Bürgerbus Neuenkirchen“ statt. Einstimmig wählten die zahlreich erschienenen interessierten Bürger Hartmut Lohrmann zum ersten Vorsitzenden. Auf ihn warten nun viele Aufgaben. Daher brauchte er tatkräftige Unterstützung, die in Paul Heinz Niehues als dessen Stellvertreter gefunden wurde.

Gudrun Kenning, Heinz Hater, Werner Gerlach, Markus Buchner, Paul-Heinz Niehues, Klaus Skoczko, Heinz Schmittwilken, Heiko Husmann, Hartmut Lohrmann, John-Dieter Krumtünger

Gudrun Kenning, Heinz Hater, Werner Gerlach, Markus Buchner, Paul-Heinz Niehues, Klaus Skoczko, Heinz Schmittwilken, Heiko Husmann, Hartmut Lohrmann, John-Dieter Krumtünger

Außerdem wird Heinz Schmittwilken als Geschäftsführer fungieren.
Eingangs der Veranstaltung hatte Bürgermeister Franz Möllering über die Aufgaben eines Bürgerbusses gesprochen und nochmals auf die Wichtigkeit der Einführung hingewiesen. Die Politik hat auch bereits die Zustimmung erteilt, die Betriebskostendefizite in Höhe von etwa 6000,- € zu übernehmen.

Um die vielen Aufgaben, die jetzt auf den Verein zukommen, auf viele Schultern verteilen zu können, wurden zusätzlich noch Klaus Skoczko, John-Dieter Krumtünger, Markus Buchner sowie Werner Gerlach als Beisitzer gewählt. Und wer wäre besser geeignet als ein gestandener „Banker“, um die Finanzen zu verwalten? Günter Lücke war gerne bereit, als Kassenwart zu fungieren, und wurde natürlich einstimmig gewählt.

Aller guten Dinge sind drei – im jetzigen dritten Anlauf (es gab schon zwei Versuche seitens der Neuenkirchener Politik) brachten nun das Dorfentwicklungskonzept St. Arnold und ein Antrag der UWG Neuenkirchen den Vorgang zum erfolgreichen Abschluss.

Wer Mitglied beim Verein werden will, braucht auch nicht allzu tief in Portemonnaie zu greifen – der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 1 € pro Monat.

Der erste offizielle Bürgerbus soll dann ab dem 01.01.2017 über die Straßen von St. Arnold und Neuenkirchen rollen.